So sparen Sie in 2010

Wie in jedem Jahr gibt es auch diesmal zu Jahresbeginn einige Neuerungen, die Verbraucher kennen sollten – sie sind nämlich bares Geld wert.  So wurde beispielsweise der Grundfreibetrag für Alleinstehende um knapp 200 Euro pro Jahr angehoben.  Der neue steuerliche Grundfreibetrag liegt nun bei 8.004 Euro. Wer mit seinem Einkommen darunter liegt, braucht keine Steuern zu zahlen. Eine leichte Steuerentlastung bringt auch die Verschiebung des Spitzensteuersatzes: Der Steuersatz in Höhe von 42 Prozent greift von nun an erst bei  einem Verdienst von 52.882 Euro pro Jahr. Auch die Besteuerung von Ehegatten erfuhr eine leichte Veränderung – mit dem Effekt, dass nun über das Jahr verteilt in vielen Familien mehr in der Haushaltskasse zu finden sein dürfte.

Gute Nachrichten auch für Riester-Sparer und vor allem privat Krankenversicherte: Riester-Sparer, die einen Ruhestand im Ausland ins Auge gefasst haben, können fortan sicher sein, dass sie ihre Zulagen und Steuerersparnise behalten können. Beiträge zur Kranken- und Pflegeversicherung sind nun auch für PKV-Mitglieder in vollem Umfang im Rahmen einer Basisversorgung steuerlich absetzbar. Also jede Menge Spar-Potenzial in 2010!

Jetzt Kfz-Steuer sparen

Die neue Kfz-Steuer bietet großes Spar-Potenzial für alle Autobesitzer und sorgt so schnell für mehr Geld in der Haushaltskasse.

Im Zuge des zweiten Konjunkturpaketes beschloss die Bundesregierung, auch die Kfz-Steuer zu reformieren. Im Vorteil sind nun nicht nur kleine, sondern auch Sprit sparende Modelle: Neben dem Hubraum spielt insbesondere der CO2-Ausstoß eines Fahrzeugs eine wichtige Rolle bei der Berechnung der Beiträge.

Allerdings gilt: Die neue Regelung gilt nur für Fahrzeuge, die seit dem 01. Juli 2009 neu zugelassen werden. Wer sich also einen Sprit sparenden Neuwagen zulegt, für den alten noch Abwrackprämie kassiert (das Budget ist noch nicht erschöpft!) und dann auch noch günstiger besteuert wird, spart gleich in mehrfacher Hinsicht – bei Anschaffung nämlich genauso wie beim Unterhalt.